Zur Homepage
Zur Homepage Diese Seite ausdrucken Kontakt
 
HOMEPAGE
LONETAL
TOURISMUS
AKTIVITÄTEN
INFORMATIONEN
 


   

Wandern

Radfahren

Jogging

Inline-Skating

Wintersport
Langlauf auf der Schwäbischen Alb und im Lonetal

 

und mehr...


Tourenvorschläge

Langlauf Schwäbische Alb - Langlaufen im Lonetal und bei Gerstetten auf der Schwäbischen Alb

Die Schwäbische Alb bietet hervorragende Möglichkeiten zum Langlauf. Die Loipen im Lonetal und rund um Gerstetten zählen zu den landschaftlich schönsten Loipen auf der Schwäbischen Alb.

Langlauf im Lonetal


Im Lonetal selbst finden Sie bei entsprechenden Schneeverhältnissen sehr gute Bedingungen zum Langlaufen. Die Loipen werden in der Regel innerhalb kürzester Zeit von lokalen Langlauf-Begeisterten per Ski gespurt. 

Empfehlenswert ist die Route ab dem Parkplatz Salzbühl, anschließend der Lone talabwärts folgen.

Langlaufen bei Gerstetten und Altheim auf der Schwäbischen Alb

Gespurte Loipen finden Sie bei Altheim und Gerstetten, nur wenige Kilometer nördlich vom mittleren Lonetal. Die Loipen werden vom Skiclub Gerstetten ehrenamtlich gespurt und sind bestens ausgeschildert.

Nachfolgend finden Sie eine Streckenbeschreibung der Gerstetter Loipen.

 

Loipe I

Länge: 7,5 km

Start und Ende der Loipe befinden sich beim Skigelände "Greuth" an der Kreisstraße  Gerstetten- Sontbergen- Bräunisheim (K 3017), ca. 2 km südwestlich von Gerstetten (NN 570 m).

Die Loipe führt zunächst in südöstlicher Richtung in Gassental bis zur Einmündung des Hahnental (NN 551 m). Dort geht es talaufwärts in westlicher Richtung weiter bis zur Waldecke (NN 628 m), dann nach Norden über die Kreisstraße (NN 650 m) durch das Spitaleich ins Sackental (NN 565 m) und südlich der Kreisstraße K 3017 zurück zum Ausgangspunkt.

 

Loipe II

Länge: 12 km

 
Die Strecke führt auf Loipe I bis zur Waldecke südwestlich von Sontbergen, weiter durchs Langenbuch Richtung Bräunisheim zum höchsten Punkt östlich des Hochbehälters (NN 685 m) und anschließend nach Norden über die K 3017 in Kleubertal. Durch das Sackental geht es auf Loipe I zurück zum Ausgangspunkt.

 


Loipe III

Länge: 16 km

 

Ausgangspunkt bildet wieder die Loipe I durchs Gassental und Hahnental. Vom Waldeck Hahnental aus geht es in westlicher Richtung weiter durchs Langenbuch in den Waldteil Roter Rain (NN 675 m) und dort nach Nordwesten durchs Bräunisheimer Tal über die Kreisstraße K 3017 entlang des Waldrandes Lußhau westlich an Bräunisheim vorbei zum westlichsten Punkt (NN 670 m). Nordöstlich durch das Hahnental (NN 600 m) geht es durch das Sackental (NN 583 m) in östlicher Richtung (NN 565 m) auf Loipe I zurück zum Ausgangspunkt.

 


Loipe Altheim Die Loipe beginnt beim Skilift Altheim und führt am Lifthaus vorbei ins Hirschental.

Loipe Hungerbrunnental Auch diese Loipe beginnt beim Skilift Altheim und führt Sie ins malerische Hungerbrunnental. Ausdauernde Läufer führt die Loipe bis ins Lonetal.








Auskunft über Schneeverhältnisse beim Skilift Gerstetten: Skiclubhaus, Tel. 07323/919288

Die Loipen werden durch ehrenamtliche Helfer in tadellosem Zustand gehalten. Wenn Sie sich dafür bedanken möchten, finden Sie am Start der Loipen kleine Spendenboxen. Dort können Sie gerne einen kleinen Obolus einwerfen, Sie finden dort auch Überweisungs- formulare vor.





Ski zu Top-Preisen

bei SkiXpress.de



Konzeption & Realisierung: ©2003-06 NeXXt Business Solutions®  |  Kontakt