Zur Homepage
Zur Homepage Diese Seite ausdrucken Kontakt
 
HOMEPAGE
LONETAL
TOURISMUS
AKTIVITÄTEN
INFORMATIONEN
 


   

Sehenswürdigkeiten

Lonetalhöhlen
HöhlenErlebnisWelt
Steiff-Museum
Die Höhle des Löwenmenschen
Museumsbahn
und mehr...

Essen & Trinken

Übernachten

Lokale Produkte

Umgebung

Museumsbahn Amstetten-Gerstetten

 
Die Lokalbahn Amstetten – Gerstetten ist das Ausflugsziel für Jung und Alt. Mit dem historischen Dampfzug und im Museumstriebwagen kann die Schwäbische Ostalb zwischen Anfang Mai und Mitte Oktober an allen Sonn- und Feiertagen auf angenehme Art „erfahren“ werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit Sonderzüge zu mieten oder an den traditionellen Nikolausfahrten teilzunehmen.

Wer einen Ausflug in die Vergangenheit machen möchte, der sollte sich in Richtung Albhochfläche aufmachen und dort in idyllisch zwischen Wacholderheiden und weitflächigen Wäldern liegenden Gemeinden Gerstetten oder Amstetten am Bahnhof in den schnaubenden Dampfzug oder in den Museumstriebwagen T 06 (Baujahr 1956), setzen. Die einstige Linie der Württembergischen Eisenbahngesellschaft, die im Jahr 1906 mit der Hoffnung auf einen industriellen Aufschwung in der abseits der Hauptverkehrsadern liegenden Albgemeinde in Betrieb genommen wurde, wird seit dem Frühjahr 1997 vom Verein UEF Lokalbahn Amstetten-Gerstetten e.V. mit historischen Raritäten des Dampfzugalters befahren und ist im wahrsten Sinne des Wortes ein fahrendes Museum und Aussichtsplattform zugleich.

Wer sich für Technik, Dampfkessel und die alte Württembergische Reichsbahn interessiert, kommt bei diesen Fahrten über die 20 km lange Strecke genauso auf seine Kosten, wie Familien oder Wanderer, Radler und Naturfreunde, die sich beim Blick aus dem Waggonfenster an der wunderschönen Landschaft der Albhochfläche erfreuen können und die Zugfahrt auch mit einer Wanderung oder Radtour entlang der Bahn oder durch Wald und Feld unterbrechen können. Fahrräder können in allen Zügen kostenlos mitgenommen werden.

Der historische Dampfzugbetrieb

Nostalgische Dampfzugfahrten
Eine Übersicht über die Fahrten mit der 1921 gebauten Dampflok und nostalgischen Plattformwagen mit offenen Übergängen sowie weitere Informationen finden sie auf den Seiten der UEF Lokalbahn Amstetten-Gerstetten e.V. (www.uef-lokalbahn.de).
Zustiegsmöglichkeiten bestehen in Amstetten, Stubersheim, Schalkstetten, Waldhausen und Gussenstadt und Gerstetten.

Museumstriebwagen T06
An allen Sonn- und Feiertagen zwischen dem 1. Mai und Mitte Oktober, an denen die Dampflok Pause macht, verkehrt der Museumstriebwagen.
Es gelten alle tariflichen Angeboten der Deutschen Bahn (z.B. Schönes-Wochenende-Ticket, Baden-Württemberg-Ticket ...) sowie das Entdecker-Ticket des DING. So lässt sich bequem und ohne viel Stress einen Ausflug im historischen Dieseltriebwagen T06 - einem Originalfahrzeug der Lokalbahnstrecke aus dem Jahr 1956 – ein Ausflug auf die Schwäbische Ostalb unternehmen.

Fahrkarten / Reservierungen
Fahrkarten sind direkt beim Schaffner im Zug oder am Bahnsteig erhältlich. Gruppen (ab 10 Personen) können sich vorab anmelden und Sitzplätze reservieren.

Eisenbahnmuseum im Bahnhof Gerstetten
Im Erdgeschoss des Gerstetter Bahnhofes findet der Liebhaber nostalgischer Eisenbahnen ein liebevoll ausgestattetes Museum, in dem der Beginn des Eisenbahnzeitalters in Gerstetten Anfang des 20. Jahrhunderts aufgearbeitet und ausgestellt ist. Ein historischer Warteraum und technische Details geben einen Einblick in die Bedeutung der Bahn für die Industrialisierung und Erschließung der Albhochfläche ab 1906.

Rund um die Bahn
Auf „Schusters Rappen“ oder mit dem Fahrrad kann die oft idyllische Umgebung der Lokalbahnstrecke auf gekennzeichneten Wegen erkundet werden. Das Heft „Wandertouren – zu Fuß oder mit dem Fahrrad rund um die Lokalbahn“ ist bei der Gemeinde Gerstetten kostenlos erhältlich.

Besonders lohnenswert ist eine Tour entlang des Lokalbahnweges zwischen Gerstetten und Amstetten. Auf dem Teilstück zwischen Gerstetten und Gussenstadt (5 km) ist dieser als Themenpfad, der die Herzen von Eisenbahnliebhabern höher schlagen lässt, ausgebaut.

Ebenfalls lohnenswert ist eine Radtour von Gerstetten ins Lonetal und auf dem Lonetalweg zurück nach Amstetten.

Auf einen Besuch freut sich die örtliche Gastronomie, die Sie mit heimischen Getränken und Speisen gerne verwöhnt.



Verkehrstage

Die aktuellen Fahrpläne finden Sie auf der Homepage der Ulmer Eisenbahnfreunde

oder im

Lokalbahn-Flyer zum Download


Lokalbahn Flyer
(Vorderse


Weitere Informationen

UEF Lokalbahn Amstetten - Gerstetten e. V.
Postfach 1123
89543 Gerstetten

E-Mail:
info@uef-lokalbahn.de

Internet:
www.uef-lokalbahn.de

Die Besucheranschrift (kein Briefkasten vorhanden:
UEF Lokalbahn Amstetten - Gerstetten e. V.
Am Bahnhof 1
89547 Gerstetten

 

Märklin Online kaufen

 



Konzeption & Realisierung: ©2003-14 NeXXt SolutionsKontakt