Sie sind hier

Aktivitäten > Radfahren

Zurück zur Homepage

Wandern  Radfahren  Jogging  Inline-Skaten  Wintersport   und mehr...  Tourenvorschläge

Radfahren

Das Lonetal bietet hervorragende Möglichkeiten für Radfahrer. Ausgeschilderte Radwanderwege wie die Alb-Donau-Kreis-Radwege Nr.2, Nr.3, Nr.5 und Nr.8 sowie der Radorado-Radweg des Brenztales schließen einen Teil des Lonetals mit ein.
Auch sportlich-ambitionierte Fahrer finden im Lonetal zahlreiche Möglichkeiten, ihrem Hobby nachzugehen. Für Rennräder mit dünner Bereifung ist das Lonetal aufgrund der zum Teil nicht asphaltierten Waldwege weniger geeignet.

Nachfolgend finden Sie Streckenbeschreibungen für verschiedene Radtouren durchs Lonetal und einen sportlich orientierten Rundkurs mit mehreren Anstiegen. Die Strecken im und rund ums Lonetal können praktisch nach Belieben kombiniert werden. Je nach Start und Ziel bieten sich völlig unterschiedliche Streckenprofile und Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Radwegen an. Die Strecken sind somit nur als eine Möglichkeit unter vielen anzusehen. Am besten Sie besorgen sich einschlägige Radführer und Karten und erkunden die Reize und Sehenswürdigkeiten der Region auf den ausgeschilderten Wegen oder auf individuell zusammengestellten Etappen.

--------------------------------------------------------------------------------

Radtouren durchs Lonetal:

Durchs Lonetal
Rad fahren und still sitzen Eine Radtour durch das gesamte Lonetal von der Quelle bis zur Mündung mit Beobachtungsmöglichkeiten der Flora und Fauna.

Alb-Donau-Kreis Radwanderweg Nr.2
Familien-Tagestour durchs Lonetal und über die Höhen der Schwäbischen Alb.

Radorado - Höhlentour
Eine Radtour ausgehend von der radorado-BrenzTour durch den unteren Teil des Lonetals.

 

--------------------------------------------------------------------------------

Radsport
Ein sportlicher Rundkurs mit mehreren Anstiegen und Abfahrten.

Weiter zur Radtour 1

 

Tourismus

Wandern

Radfahren

Jogging 

 Inline-Skaten

Wintersport

und mehr...

Tourenvorschläge

 

Zurück zur Homepage