Sie sind hier

Ur-(Geschichte)

Zurück zur Homepage

Die Mammutjäger   Der Löwenmensch und andere Fundstücke  Tiere der Urzeit   Erdgeschichte

Lonetal - Wiege der menschlichen Kultur

Bei Ausgrabungen im Lonetal wurden einige der ältesten Zeugnisse menschlicher Kultur entdeckt. In der Vogelherdhöhle wurden Schnitzereien aus Mammutelfenbein gefunden, deren Alter auf über 30.000 Jahr geschätzt wird.  

Das spektakulärste Fundstück ist der Löwenmensch, eine Mensch-Tier-Figur die vor 32.000 Jahren im Hohlenstein-Stadel im Lonetal von unseren Vorfahren kunstvoll geschnitzt wurde und ein einmaliges Relikt urzeitlicher Kunst darstellt.

Die Fundstücke geben einen eindrucksvollen Einblick in die Lebensweise der frühen Menschen und Ihrer Umgebung. Mammut, Wollnashorn, Höhlenlöwe und Riesenhirsch lebten während der letzten Eiszeit im Lonetal und waren Wegbegleiter und Nahrungsgrundlage für die frühen Menschen.

Nicht weniger spannend ist die erdhistorische Relevanz des Lonetals, dessen Entstehungsgeschichte im Jura vor mehr als 150 Millionen Jahren begann, als riesige Ichtyosaurier im Urmeer der schwäbischen Alb lebten.

Erfahren Sie mehr über die faszinierende Urgeschichte des Lonetals und seiner Menschen.

Weiter zu den den Mammutjägern vom Lonetal

Die Mammutjäger   Der Löwenmensch und andere Fundstücke  Tiere der Urzeit   Erdgeschichte

 

 

 

Lonetal-Tour

(Ur-)Geschichte

Natur & Ökologie

Städte & Gemeinden

 

Zurück zur Homepage